Allgemeine Bestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen mit dem Einzelunternehmen Daniela Wirth-Ratay (im Folgenden kurz „Auftragnehmer“ genannt). Andere Bedingungen gelten nur dann, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich anerkannt wurden.

Anmeldungen und Stornobedingungen

Für Seminare, Workshops und Einzel- oder Gruppentrainings (im Folgenden kurz „Trainings“ genannt). Eine Anmeldung kann mündlich, schriftlich per Email oder telefonisch erfolgen. Jede Anmeldung ist verbindlich, sobald die Bestätigung des Auftragnehmers getätigt wurde. Mit der Anmeldung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen. Extern zu buchende Seminarräume, Verpflegung, Reise- und Aufenthaltskosten werden dem Auftraggeber im Verhältnis 1:1 gesondert berechnet. Die Kosten sind bei Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu entrichten.

Bankverbindung

Bank Austria
IBAN: AT86 11000 11711703600

BIC: BKAUATWW

Stornobedingungen Gruppentraining

Die Teilnahme ist nur bei nachweislich erfolgter, vollständiger Zahlung möglich. Stornierungen werden nur schriftlich entgegengenommen. Sollten TeilnehmerInnen am Training verhindert sein, kann eine Stornierung bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei erfolgen. Bei späteren Stornierungen wird 50 % des vereinbarten Entgelts in Rechnung gestellt. Bei Fernbleiben ohne Absage sind unverzüglich 100 % des vereinbarten Entgelts fällig. Ebenso hängt das Zustandekommen eines Trainings von einer MindestteilnehmerInnenzahl, abhängig von dem gebuchten Training, ab. Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen behalten wir uns vor. Die TeilnehmerInnen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt.

Stornobedingungen Einzeltrainings

Eine Stornierung des Termins ist bis 48 Stunden vorher kostenlos möglich. Bei einer Stornierung später als 48 Stunden sind 50% der Kosten fällig.

Bei einem Ausfall eines Trainings durch Krankheit der Trainerin oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung. Ersatz für entstandene Aufwendungen, reine Vermögensschäden und sonstige Ansprüche sind daraus nicht abzuleiten. Muss ein Training abgesagt werden, erfolgt vom Auftragnehmer ein Ersatztermin.


Zahlungsverzug
Bei Zahlungsverzug von 7 Tagen wird die Auftragnehmerin eine Zahlungserinnerung senden. Erfolgt nach 7 Tagen noch immer keine Zahlung sendet die Auftragnehmerin eine Mahnung. Weitere Inkassokosten sowie Verzugszinsen werden 10% p.a verrechnet.

Allgemeine Aufklärung
Der Auftragnehmer erklärt ausdrücklich, nicht zur Ausübung von medizinischen Tätigkeiten berechtigt zu sein. Alle Dienstleistungen des Auftragnehmers sind kein Ersatz für eine medizinische, therapeutische oder psychotherapeutische Diagnose und Behandlung. Sie dienen nur der zusätzlichen Unterstützung auf energetischer Basis. Die TeilnehmerInnen werden ersucht, im Falle einer Krankheit oder bei Beschwerden jedenfalls einen Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Die Teilnahme an Trainings erfolgt stets auf eigene Verantwortung der TeilnehmerInnen. Bei allen Dienstleistungen sind die TeilnehmerInnen selbst dafür verantwortlich, die gesundheitliche und körperliche Eignung zu bewerten. Bei Zweifeln darüber ist ein Arzt zu konsultieren. Die im Rahmen der Trainings übermittelten Informationen sowie durchgeführten Techniken ersetzen nicht die vom behandelten Arzt oder einer Gesundheitsbehörde ausgesprochenen Empfehlungen. Der Auftragnehmer haftet daher nicht für Schäden gleich welcher Art, die auf Grund der Verwendung der im Rahmen der Trainings, zur Verfügung gestellten Informationen und Methoden entsteht.


Copyright
Die Inhalte der Homepage des Auftragnehmers dürfen nur nach der schriftlichen Zustimmung des Auftragnehmers für private oder kommerzielle Zwecke verwendet werden. Bilder und Fotos von Ratay Alexander dürfen nicht ohne schriftliche Einwilligung weiterverarbeitet oder verwendet werden.